moments Magazin 1-23

moments 1/2023 73 Health FOTOS: GRINVALDS/ISTOCK/GETTY IMAGES PLUS STILLE Die S E X U E L L E G E S U N D H E I T Tabuthema..Sexuell übertragbare Infektionen nehmen in Österreich schon seit Jahren zu, dennoch spricht kaum jemand darüber. Epidemie Hand aufs Herz: Kennen Sie den Unterschied zwischen Tripper, Syphilis und C h l a my d i e n ? Oder die Symptome der jeweiligen Infektion? Falls nicht, sind Sie damit nicht alleine. Die Zahl der sexuell übertragbaren Infektionen, kurz STD, steigt in Europa schon seit Jahren, auch Österreich bildet keine Ausnahme. Die Weltgesundheitsorganisation spricht sogar von einer „stillen Epidemie“. Ein grundlegendes Problem ist vor allem die fehlende Aufklärung in der Gesellschaft. Meldepflicht. Insgesamt gibt es über 30 verschiedene sexuell übertragbare Bakterien, Viren und Parasiten. Die weltweite Ansteckungsrate pro Tag liegt bei über einer Million Menschen. Zu den häufigsten Erkrankungen zählen Genitalherpes, Humane Papillomaviren, kurz HPV, Chlamydien und Syphilis. Wie viele sich pro Jahr hierzulande anstecken, VON CORNELIA SCHEUCHER

RkJQdWJsaXNoZXIy NzkxMTU1